16. DGVM-Kongress „Zwischen Lotossitz und Cyberbrille – Verhaltensmedizin und Psychotherapie im Wandel“

Traditionelle Weisheitslehren und moderne Kommunikationstechnologien halten Einzug in psychotherapeutische Prozesse: Dieses Spannungsfeld, auch als „dritte Welle“ der Verhaltenstherapie bekannt, steht im Zentrum des 16. DGVM-Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation. Hauptreferenten: Matthias Berking, Chris Brewin, JoAnne Dahl und Johannes Michalak. Noch bis zum 30.6.17 können Abstracts eingereicht werden.

Anmeldung und weitere Informationen: www.schoen-kliniken.de/dgvm2017