Den Bananenstamm küssen: Werden Sie sich im Kampf gegen Ebola engagieren (commit) und handeln (act)?

Von den Problemen, denen sich Länder wie Sierra Leone im Kampf gegen Ebola gegenüber sehen, sind zwei für den amerikanischen (und den europäischen) Geist besonders schwer zu verstehen: 1.) die weit verbreitete Skepsis, dass diese Krankheit tatsächlich existiert und 2.) Begräbnispraktiken, die in unseren Augen nicht nur eindeutig die Übertragung der Krankheit fördern, sondern sogar ein wenig makaber erscheinen.

Interview mit Beate Ebert zu Ebola in Sierra Leone

Unser Vorstandsmitglied (2. Vorsitzende) Beate Ebert ist seit Jahren in Sierra Leone im Sinne von ACT engagiert (s.a.: Präsentation zu Sierra Leone und die Projekt-Seite). Anlässlich der Ausbreitung von Ebola auch in diesem Land habe ich (Gerhard Kugler, G.K.) sie um ein Interview gebeten. Verwiesen sei auch auf einen Blog-Eintrag von Steven Hayes, der sich […]