Was bedeutet funktional kontextuell Sichtweise? Worin unterscheidet sie sich, von der weit verbreiteten mechanistischen? Und wie wurde diese Philosophie zur Grundlage von ACT?

Ein kurzer Text zur funktional kontextuellen Sichtweise (Funktionaler Kontextualismus) ist in Arbeit … bitte haben Sie noch etwas Geduld.

Wollen Sie sich in der Zwischenzeit in dieser ausführlichen Leseprobe (Akzeptanz- & Commitment-Therapie; Strosahl, Hayes, Wilson; 2014) informieren, über eine allgemeine Google-Suche oder eine Google-Bücher-Suche?

Oder haben Sie vielleicht selbst einen kurzen, leicht verständlich formulierten Text? Dann stellen Sie ihn uns bitte zur Veröffentlichung hier zur Verfügung. Diese Seiten leben von den Beiträgen vieler.