Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

April 2020

ACT 2- Tiefer gehen I: Vertiefung der ACT-Grundlagen und ACT Fallkonzeption

24. April 2020 – 25. April 2020
Praxis PPPO, Stadtstr. 11, 79104 Freiurg im Breisgau, Deutschland+ Google Karte

In diesem Kurs werden die  Grundprozesse über erfahrungsbasiertes Lernen vertieft und an Hand zahlreicher Beispiele und Übungen die ACT-Fallkonzeptualisierung erarbeitet und geübt.

Mehr erfahren »

WER-T (DNA-V). Ein neues, prozessorientiertes Modell in der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)

25. April 2020 um 9:00 – 26. April 2020 um 17:00

Dozenten: Marie Christine Dekoj & Ralf Steinkopff Beschreibung Louise Hayes & Joseph Ciarrochi stellten sich die Frage, wie Menschen zu flexiblen Wesen heranwachsen. Auf Basis der Akzeptanz- und Commitment-Therapie entwickelten sie daher spezifisch für Jugendliche das DNA-V-Modell. Die einzelnen Buchstaben stehen für Discoverer, Noticer, Advisor, Values (dt. WER-T: Wahrnehmer, Entdecker, Ratgeber, Total Wichtig). Doch auch für die Arbeit mit Erwachsenen ist dieses Modell gut anwendbar. Der Workshop gibt eine kurze theoretische Einführung in das Modell und seine Kernprozesse. Hierbei sollen…

Mehr erfahren »

Die Integration der MUSE. Gefühle und Bedürfnisse in der Therapie differenziert erfahrbar machen.

27. April 2020 um 9:00 – 28. April 2020 um 17:00

Dozent: Ralf Steinkopff Häufig können Klient*innen nur wenige (Grund-)Gefühle benennen, oder gar nur von guten oder schlechten Gefühlen und Stimmungen reden. Wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass desto mehr konkrete Handlungsoptionen aus Gefühlen abgeleitet werden können, je spezifischer sie benannt werden. Das Wohlgefühl und therapeutischer Fortschritt sind am größten, wenn nicht nur unangenehme oder nur angenehme Gefühle fokussiert werden, sondern beide bzw. gemischte Gefühle. Die Integration der Multiplen und Spezifischen Emotionen (MUSE) unterstützt Menschen darin, Gefühlen und Bedürfnissen mehr Raum zu geben,…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Akzeptanz- und Commitment Therapie und japanische Kampfkunst

16. Mai 2020 – 17. Mai 2020
Sakamoto Bunbu Ryodo, Schule für japanische Kultur und Kampfkunst., Sakamoto Bunbu Ryodo, 14467 Potsdam, Dortustr. 62 (Innenhof, 1.Stock), 14467 Potsdam, Brandenburg Deutschland+ Google Karte
259 - 312

Die Akzeptanz- und Commitment Therapie will Klient*innen und Therapeut*innen dabei unterstützen, eine Haltung zu entwickeln, die flexibel gegenüber Kontexten und deren Veränderung ist. Um diese Haltung anerkennen und aneignen zu können, bedarf es Bereitschaft. Die Bereitschaft Schmerzen und Leid anzunehmen, Perspektiven zu wechseln sowie Werte und Ziele in der Gegenwart wirksam vorwegnehmen zu können. (Nicht-) Kampfstellungen und Bewegungsmuster aus dem japanischen Ninjutsu (Ninjutsu = japanische Kampfkunst, wörtlich: ´die Kunst des aus-dauernden Herzens`), selbst entstanden aus jahrtausendaltem Bewegungs- und Wahrnehmungstraining, machen…

Mehr erfahren »

Juni 2020

ACT 3 – Tiefer gehen II – Vertiefung weiterer ACT-Prozesse

26. Juni 2020 – 27. Juni 2020
Praxis PPPO, Stadtstr. 11, 79104 Freiurg im Breisgau, Deutschland+ Google Karte

In diesem Kurs werden vor allem die  Grundprozesse Defusion, Im Augenblick sein und Werte/engagiert Handeln vertieft. An Hand von Beispielen und Erfahrungen der Teilnehmer wird an der ACT-Fallkonzeptualisierung weitergearbeitet.

Mehr erfahren »

September 2020

ACT 4 – Arbeiten mit der Lebenslinie

25. September 2020 – 26. September 2020
Praxis PPPO, Stadtstr. 11, 79104 Freiurg im Breisgau, Deutschland+ Google Karte

In diesem Kurs wird das Arbeiten mit der Lebenslinie als eine Möglichkeit vorgestellt, therapierelevante ACT-Prozesse diagnostisch zu erfassen und therapeutisch  umzusetzen. Besonders hoher Selbsterfahrungsanteil.

Mehr erfahren »

Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT) – Einführung und Anwendung: It’s all about flexibility and workability (Reihe aus 3 WS)

26. September 2020 – 27. September 2020
810 - 1140

Die Reihe soll in die philosophischen und therapeutischen Grundlagen von ACT praxis- und übungsbezogen einführen. Konzept und Haltung von ACT sollen so angeeignet werden können, dass die Entwicklungen im laufenden therapeutischen oder beraterischen Prozess mit ACT-Augen und -Ohren wahrgenommen, benannt und beschrieben werden können. Mit der praktischen Sensibilisierung für das kontextorientierte Herangehen von ACT kann das funktionale, an individueller Wirksamkeit orientierte Verfahren geübt und gelernt werden. Die Teilnehmer*innen sollen in der Lage sein und sich motiviert fühlen, ACT auf für…

Mehr erfahren »

Oktober 2020

Mind the Body – Achtsamkeitspraxis und Körperarbeit

07. Oktober 2020 um 11:00 – 11. Oktober 2020 um 12:30
Das Wandelhaus, Übelbach 16a, 77709 Wolfach, Baden-Württemberg Deutschland+ Google Karte
490

All unser Erleben ist auch körperliches Erleben. Wir reagieren fein auf unsere Umgebung und unsere innere Erfahrung mit dem Atem, mit unserer Muskulatur, mit einem sehr veränderlichen Stoffwechsel, Hormonhaushalt und Immunsystem. Oft geschieht das, ohne dass wir es spüren, und manchmal bemerken wir etwas davon auf angenehme oder auch unangenehme Art und Weise. Mit Übungen aus verschiedenen Ansätzen der Körperarbeit (Breema, Qi-Gong, Yoga), Meditationspraxis und sinnlicher Erfahrung wollen wir das Gewahrsein für gegenwärtiges Erleben fördern. Den Körper bewusst mit allen…

Mehr erfahren »

Systemische Beratung meets ACT- kombinierte Ausbildungsgruppe 2020

20. Oktober 2020 um 11:00 – 16. Dezember 2022 um 12:30
Gasthof Dorflinde, Grasellenbach, Siegfriedstr. 14, 64689 Grasellenbach im Odenwald, Deutschland+ Google Karte
5.942

Was wir vorhaben: In diesem Kurs verbinden wir die grundlegende und bewährte Ausbildung in Systemischer Beratung mit einer Einführung in die Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT). In jedem Modul werden die Inhalte auf beide beraterische Ansätze bezogen. Unser Anliegen dabei ist sowohl ein je für sich deutliches Bild der jeweils eigenständigen Verfahren sichtbar werden zulassen, als auch die Möglichkeiten der Verbindung auszuloten und zu nutzen. Wir glauben, dass in der Begegnung beider Richtungen viele Chancen liegen. Die Kreativität und Radikalität…

Mehr erfahren »

November 2020

ACT 5 – Die ACT-Matrix

06. November 2020 – 07. November 2020
Praxis PPPO, Stadtstr. 11, 79104 Freiurg im Breisgau, Deutschland+ Google Karte

Die ACT-Matrix wird als praktisches Arbeitsmodell in ihren verschiedenen Varianten eingeführt. Mit der Matrix lässt sich ACT auf leichte Weise umsetzen und an die eigene psychotherapeutische, beratende oder coachende Tätigkeit anpassen.

Mehr erfahren »

Akzeptanz- und Commitment Therapie (ACT) und Depression

14. November 2020 – 15. November 2020
259 - 312

ACT begreift depressives Erleben als Resultat von Erlebensvermei-dung, gedanklicher Verschmelzung, Erstarren in einer redundanten Selbstgeschichte sowie als Verlust einer orientierenden Lebens-vision. ACT zielt darauf, den depressiven Kampf gegen das unan-genehme und angenehme Erleben aufzugeben, um eine wirksame, gegenwartsorientierte und flexible Lebensorientierung entwickeln zu können. Mittels kurzer theoretischer Inputs, vor allem aber durch praktische Übungen in Klein- und Großgruppen, werden das Konzept der Kreativen Hoffnungslosigkeit, des Informed Consent und dieKernprozesse für den Depressionsumgang erlebbar und nutzbar gemacht. Erste theoretische und praktische…

Mehr erfahren »

Dezember 2020

ACT 6 – Flexibel als ACT-Therapeut/-in: Skillbuilding

11. Dezember 2020 – 12. Dezember 2020
Praxis PPPO, Stadtstr. 11, 79104 Freiurg im Breisgau, Deutschland+ Google Karte

Ein flexibler Umgang mit den 6 Prozessen und den entsprechenden therapeutischen Strategien ist Kernstück der  therapeutischen ACT-Arbeit. In diesem Workshop werden die 6 Kernprozesse über zahlreiche Rollenspiele zur flexiblen Anwendung gebracht.

Mehr erfahren »

Januar 2021

ACT for Adolescents with Sheri Turrell

23. Januar 2021 – 24. Januar 2021

Ich freue mich sehr, nun den 2tägigen Workshop mit Sheri Turrell -ACT for Adolescents- in Hamburg anzukündigen! Sheri Turrell hat zusammen mit Mary Bell 2016 ein Buch veröffentlicht, welches eine Fülle von erlebnisaktivierenden Übungen bereit hält. Das Buch navigiert außerdem sehr hilfreich durch die ACT-Prozesse mit der Matrix als Guideline und der Einführung einer Verkettung von ACT-Prozessen (LLAMA). Der Workshop richtet sich an alle, die ihre ACT-Anwendung erlebnisorientiert gestalten möchten, also sowohl KollegInnen, welche mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, aber…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren