KLUBRAUM

An sechs Abenden im Jahr wollen wir zusammen sein, um uns mit ACT & Co. zu beschäftigen – Übungen machen, diskutieren, einander zuhören und kennenlernen. Jede/r ist eingeladen zu kommen, einmal, zweimal, immer wieder. Und wir freuen uns, wenn Ihr Lust bekommt mitzumachen und einen Abend anzubieten.
Egal ob Du gerade studierst oder in welchem Feld auch immer Du mit ACT arbeitest: Herzlich Willkommen!

Du brauchst dich nicht anzumelden: sei einfach da. Im Internet ist genügend Platz.
Ihr oder euer regionales Netzwerk kann Gastgeber:in sein für einen der Abende. Meldet Euch gern unter klubraum@dgkv.info, wenn ihr mitmachen wollt.

In einem Wort

Liebe Mitglieder der DGKV, Freunde und Interessierte,

kurz vor Weihnachten schließen wir den KLUBRAUM noch einmal auf. Am Donnerstag, den 22.12.2022 von 19.00-20.30 Uhr freuen wir uns auf Michael Waadt als Gastgeber für

ACT und Körper / Bewegung

„„Jede Fachperson, die Menschen berät, therapiert oder erforscht, ohne den Körper mit einzubeziehen, sollte eine Erklärung für dieses Manko abgeben müssen“, forderte Gerald Hüther im Vorwort von „Embodiment“ bereits 2006. Und Bessel van der Kolk konstatiert bündig: „The Body Keeps the Score.” ACT als Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie fokussiert dagegen hauptsächlich auf sprachliche Prozesse, wenn es um die Entstehung und Behandlung seelischen Leides geht.

Auf dem letzten ACT-Trainer-Treffen habe ich deshalb die Frage aufgeworfen, ob und wie die Teilnehmerinnen Körperarbeit in ihre Therapien integrieren. Das Ergebnis war, dass offensichtlich alle den Körper miteinbeziehen, allerdings eher intuitiv, situativ und ohne dass die Körperarbeit in einen konzeptionellen Rahmen eingebettet ist.

Ich möchte den heutigen Klubraum gerne nutzen, um mit Euch zu diskutieren, welchen Stellenwert Ihr dem Körper in Eurer therapeutischen Arbeit einräumt, und wie wir ACT und körperorientierte Methoden und Interventionen konzeptionell zusammenbringen können.

Welche Rolle soll der Körper in ACT spielen?

Welche Formen von Körpertherapie sind ACT-konsistent?

Bei welchen geraten wir in Gefahr, widersprüchliche Botschaften zu senden?

Das sind so die Fragen, die ich dabei im Kopf habe.

Ich könnte mir vorstellen, dass daraus auch eine Special-Interest-Group entsteht, in der die Diskussion weitergeführt wird, oder vielleicht ja sogar ein Buchprojekt.“

 

Folgt einfach diesem Link:

https://us06web.zoom.us/j/87606520364?pwd=OEtyM3JzQUpwaWlhSjVNcnVvU3pzQT09

Meeting-ID: 876 0652 0364
Kenncode: 266578

und ladet andere gern ein. Jede/r mit Interesse am Thema ist herzlich Willkommen!

 

Vorweihnachtliche Grüße,

Euer KLUBRAUM-TEAM

Wer will noch, wer hat noch nicht?

in 2023 sind noch Termine frei für interessante Themen, spannende Fragen, inspirierende Menschen und Gruppen.

Meldet Euch gern bei uns, wenn Ihr einen Abend als Gastgeber:inn:en ausrichten wollt unter klubraum@dgkv.info.

KLUBRAUM-Termine:


Donnerstag, 22.12.2022,
19.00-20.30 Uhr

Thema: ACT und Körper und Bewegung

Gastgeber: Michael Waadt


Freitag, 17.02.2023,
19.00-20.30 Uhr

Thema: Noch offen

Gastgeber: Noch offen


Montag, 17.04.2023,
19.00-20.30 Uhr

Thema: Prozessbasierte Psychotherapie (PBT)

Gastgeber: Michael Svitak

Den Zugangs-Link für den nächsten Abend veröffentlichen wir rechzeitig vor dem Termin auf dieser Seite unter den Infos zum aktuellen Thema.